Corona – Notfahrdienst

Sehr geehrte Fahrgäste, bedauerlicherweise hat uns die Corona-Pandemie auch weiterhin fest im Griff. Eine Rückkehr zur Normalität wird umso schneller möglich sein, je strikter wir uns an die Einschränkungen des Lockdowns halten und je mehr Bürgerinnen und Bürger sich impfen lassen. Auch wenn Impfen eine ganz persönliche Entscheidung ist, sollte das Augenmerk auf die Hauptwirkung des Impfstoffes gerichtet sein, nämlich auf den Schutz vor Covid-19. Demgegenüber sind eventuell mögliche Nebenwirkungen, sofern sie überhaupt eintreten, vernachlässigbar.

Fahrzeiten im März 2021 

Da die meisten Bürgerbusfahrer*innen und/oder deren Angehörige Risikogruppen angehören und deswegen noch nicht zurück ans Steuer können, ist auch weiterhin nur eine Art „Corona-Notdienst“ mit einem reduzierten Angebot möglich.

Die Fahrzeiten an Werktagen sind:

  • Montag, 8 – 12:30 Uhr
  • Dienstag, 8 – 12:30 Uhr
  • Mittwoch, 8 – 12:30 Uhr
  • Donnerstag, 8 – 12:30 Uhr
  • Freitag, 8 – 12:30 Uhr

Fahrziele

Es werden vorerst auch weiterhin sämtliche Ziele angefahren.

Trotzdem steht für Einkäufe, die Sie nicht selbst durchführen möchten, nach wie vor die gemeindliche „Nachbarschaftshilfe“ zur Verfügung.

Kontakt über Herrn Ninic, Tel. 01515 – 7920 629 oder Frau Bleicher, Tel. 01512 – 300 8465 (Mo – Fr von 8 – 16 Uhr). Weitere Informationen dazu finden Sie auch im Gemeindeblatt sowie im Internet bei www.planet-veitsbronn.de unter „Nachbarschaftshilfe“.

Anmeldung ist zwingend erforderlich!

Aufgrund der aktuellen Situation stellt der Bürgerbusverein den Betrieb des Bürgerbusses ab Montag, 23. März 2020 vorübergehend komplett ein.

Fahrten die der Versorgung dienen, werden durch die „Veitsbronner Nachbarschaftshilfe“ durchgeführt. Hier mehr Information.

Der Bürgerbusverein hofft, dass alle Bürgerinnen und Bürger gesund und unbeschadet durch diese schwere Zeit kommen und die bisher eingeleiteten Maßnahmen zum Erfolg führen.

Anlässlich unseres 1jährigen Geburtstages bauten wir am Samstag, 7. Juli 2018 einen Informationsstand bei Edeka-Landauer in Siegelsdorf auf. Wir führen zahlreiche Gespräche, informierten über unser Angebot und versuchten neue Fahrerinnen und Fahrer zu gewinnen.

Es ist uns auch gelungen: Peter Uschald ist nur hinzu gekommen und unterstützt nun unser Team. Herzlich willkommen.

Aufbauarbeiten in Siegelsdorf

Peter Uschald und Altbürgermeister Peter Lerch

Information – Werbung – Vorstellung des Lifts auch den Vorsitzenden Wolf-Dieter Hauck

Neue Mitglieder wurden gefunden

Die Spieler und Mitarbeiter der SpVgg Greuther Fürth waren  am Mittwoch, den 8. November 2017, beim dritten Sozialtag im Rahmen von „Das Kleeblatt fürs Leben“ im Einsatz und unterstützten soziale Einrichtungen in der Region. Nicolas Heckel, der Leiter CSR-Management schickte gleich zwei Zweierteams nach Veitsbronn, die bei der Veitsbronner Tafel und beim Bürgerbus aushalfen.

Daniel Bickel  schleppte bei der Tafel Kisten mit Lebensmitteln, die von Lebensmittelläden in und rund um Veitsbronn gespendet wurden, in den Kleinlieferwagen und brachte sie mit Fahrer Michael Rodich zum Lager im Gebäude des Veitsbades.

Die Profis Lukas Gugganig (Abwehr) und Benedikt Kirsch (Mittelfeld) fuhren abwechselnd mit Jeanne Nehring, der Assistentin des kaufmännischen Geschäftsführers, den „Anruf-Bürger-Shuttle“ mit Leonhard Waber auf dem Beifahrersitz. Die Fahrgäste waren erstaunt und gleichzeitig erfreut, neue junge Fahrergesichter zu sehen – wenn auch leider nur für einen Tag. Vielleicht ist ja eine Wiederholung der Aktion möglich.

 

Die Jahreshauptversammlung des BV mit Neuwahlen fand am Dienstag, den 26. September 2017 um 19:30 Uh in der Zenngrundhalle Veitsbronn statt.

Neben den Berichten standen Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Als 1. Vorsitzender wurde Wolf-Dieter Hauck (rechts) gewählt. 2. Vorsitzender wurde Christian Horst (links).

Beide neu gewählten Vorsitzenden bedankten sich recht herzlich beim bisherigen Vorsitzenden Markus Helfert (Mitte) für sein Engagement in der Gründungsphase des Vereins

Hier können Sie die Präsentation einsehen, die im Rahmen der JHV gezeigt wurde: Präsentation JHV 2017

LEADER-Projektfeier „Bürger fahren Bürger“ am 4. Juli 2017

Am 4.7.2017 fand die LEADER-Projektfeier „Bürger fahren Bürger“ vor und in der Zenngrundhalle Veitsbronn statt.  Geladen waren die Fahrerinnen und Fahrer, der Vorstand des Bürgerbusvereins, der Gemeinderat Veitsbronn, Vertreter unserer Nachbargemeinden sowie Gäste vom Bürgermobil Wilmersdorf. Ebenso anwesend waren Vorstandsmitglieder der Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Fürth e.V. und die Sponsoren, ohne die der regelmäßige Betrieb kaum vorstellbar ist.

Die offizielle Einweihung und Begrüßung übernahmen Landrat Matthias Dießl, 1. Bürgermeister Marco Kistner und der 1. Vorsitzende unseres Vereins Markus Helfert. Pfarrer Meisinger von evangelischer und Herr Güpfert von katholischer Seite segneten in einer kleinen Andacht alle Menschen, die mit dem Projekt zu tun haben.

Es wurde eine fröhlich Feier, die in gewohnt launiger Art und Weise von Wolf-Dieter Hauck moderiert wurde. Er war es dann auch, der sich bei der LAEDER-Managerin Anne Kratzer mit einem Blumenstrauß bedankte.

In den Ansprachen wurde insbesondere den ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern gedankt und der Wunsch ausgesprochen, dass dieses neue Angebot von der Bevölkerung auch reichlich in Anspruch genommen wird.

Hier noch einige Eindrücke von der Feier:

 

 

Unsere Unterstützer und Sponsoren

 

Und zugute Letzt: Wir “verladen” auch den Landrat: