unser verein

Der Bürgerbusverein Veitsbronn e.V. wurde im September 2015 gegründet und hat zur Aufgabe, die Mobilität der Bevölkerung in der Gemeinde Veitsbronn sowie der Bewusstseinsentwicklung in Richtung einer weitgehenden Vermeidung des Individualverkehrs zu fördern. Der Satzungszweck wird insbesondere durch den Betrieb eines innerörtlichen Shuttle-Verkehrs mittels des „Anruf-Bürger-Shuttles“ ABS sichergestellt.

Unser Verein verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke, alle Vereinsmitglieder und auch die Fahrerinnen und Fahrer arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich. Der Betrieb des Busses wird durch Werbeeinnahmen auf dem Bus und durch Spenden sichergestellt.

Der Verein handelt unabhängig von der Gemeinde Veitsbronn. Die Gemeinde sichert nur im Bedarfsfall die ungedeckten Betriebskosten.

Die Beschaffung des Busses inclusive der Öffentlichkeitsarbeit und der Fahrsicherheitsausbildung der Fahrer wurde durch die LAG im Landkreis Fürth aus LEADER-Fördermitteln und einen Zuschuss der Gemeinde Veitsbronn finanziert.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 26.09.2017 wurde die Vorstandschaft neu gewählt:

Stehend: Andreas Röschlein (Beisitzer=B) Markus Helfert (B), Jörg Lehnberger (B), Michael Rodich (Kassier), Christian Horst (2. Vorsitzender), Manuela Waber (Schriftführerin);

Sitzend: Sabine Lindner (B), Gudrun Gruber (B), Wolf-Dieter Hauck (1. Vorsitzender), Brigitte Hübner (B), Ilse Supguth (B)

Es fehlen: Marianne Krause (Verkehrsleiterin), Leonhard Waber (B), Traugott Goßler (B);

 

Satzung

Unsere Satzung können Sie hier herunterladen:  Aktuelle Satzung BV