Fahrten zu den sonntäglichen Gottesdiensten im Dezember 2018 –
aber nur mit telefonischer Anmeldung beim Bürgerbus bis Freitag, 15 Uhr.

Seit November 2018 fährt der Bürgerbus jeden Sonntag Kirchenbesucher zu den Gottesdiensten. Wenn sich die Gottesdienstzeiten der evangelischen und katholischen Kirche überschneiden, haben Fahrten zur evangelischen Kirche wegen ihrer Lage hoch oben auf dem Berg Vorrang.

Wenn Sie das sonntägliche Angebot des Bürgerbusses in Anspruch nehmen möchten, bitten wir Sie, Folgendes zu beachten:

Aufgrund der begrenzten Mitnahmekapazität von maximal 7 Fahrgästen pro Fahrt ist eine telefonische Anmeldung über die bekannte Bürgerbus-Telefonnummer (s.u.) bis spätestens Freitag 15 Uhr zwingend notwendig!

Wegen der äußerst engen Zeitspanne von nur 40 Minuten für das gesamte Gemeindegebiet ist eine Abholung an der Haustüre nicht möglich. Die Gottesdienstbesucher können an bestimmten Haltestellen zusteigen (siehe Tabelle unten).

a) Abfahrt bei Gottesdienstbeginn 9 Uhr             b) Abfahrt bei Gottesdienstbeginn 10 Uhr

Veitsbronn-Mitte: Bürgerbusparkplatz, Friedrichstraße a) 8:10                b) 9:10

Veitsbronn-West: Ecke Retzelfembacher Str./Jagdstraße NEU! a)8:13     b) 9:13

Retzelfembach: Bäckerei Berthold a)8:16         b)9:16

Raindorf: Feuerwehrhaus a)8:19            b)9:19

Kagenhof: Bushaltestelle a)8:22        b)9:22

Siegelsdorf-West: Langenzenner Str. 19, gegenüber alter Post a)8:25         b)9:25

Siegelsdorf-Ost/Bernbach: Fürther Str. 52, vor Sam’s Restaurant a)8:28          b)9:28

Kreppendorf: Bushaltestelle a)8:32         b)9:32

Veitsbronn-Ost: Bushaltestelle „Siedlung“, Weihergasse NEU! a)8:36           b)9:36

„Wichtig wegen frei wählbarer Zusteigestelle!
Anfahrt zum Dorfplatz: EV über Weihergasse und Nürnberger Str.; Kath über Obermichelbacher Str.“

Veitsbronn-Dorfplatz: Ev: Bushaltestelle, Kath: Bäckerei Geuder   a)8:38          b)9:38

Kirche an gegen a)8:43           b)9:43

Rückfahrt: ab Kirche in gleicher Reihenfolge wie bei der Hinfahrt, d.h. Veitsbronn, Retzelfembach, Raindorf, Kagenhof … 10:00 11:00

NEU! Sollte die Entfernung zu einer Haltestelle für Sie zu weit sein, können Sie bei Ihrer Anmeldung auch eine frei wählbare Zusteigestelle angeben, die aber direkt an der Route des Bürgerbusses liegen und exakt angegeben werden muss. Beispiel: Kreppendorfer Straße, Ecke Nelkenstraße.

Der Bürgerbus wird sich nur auf den Hauptstraßen bewegen und nicht in Wohngebiete einfahren. Die Fahrtroute ergibt sich aus den Haltestellen.

Bei der Anmeldung müssen Sie neben Ihrem Namen, Ihrer Konfession und Ihrer Zusteigestelle auch Ihre Telefonnummer für einen eventuellen Rückruf angeben. Bei mehr als sieben Anmeldungen muss entweder zweimal gefahren oder die erste Fahrt zeitlich um ein paar Minuten vorgezogen werden, wodurch ein Rückruf nötig werden kann.

Finden Sie sich bitte pünktlich an der Zusteigestelle ein. Sollten angemeldete Fahrgäste zum Abfahrtszeitpunkt (siehe Liste unten) nicht an der Haltestelle stehen, kann leider nicht gewartet werden.

Bei einem zu starken Andrang von mehr als 7 Fahrgästen kann es sein, dass die jeweilige Kirche zweimal angefahren werden muss. Das führt mit Sicherheit zu einer kleinen Verspätung von ein paar Minuten bei den Zusteigestellen, an denen der Bürgerbus noch nicht war. Warten Sie bitte an der Haltestelle bis Sie abgeholt werden.

Wegen des engen Zeittaktes ist es bedauerlicherweise nicht möglich, Rollstuhlfahrten durchzuführen. Hingegen können zusammenklappbare Rollatoren problemlos mitgenommen werden.

Achtung! Neue Abfahrtszeiten ab Dezember 2018 und zwei neue Zusteigestellen!

Gottesdienste, die im Dezember 2018 angefahren werden:

Evangelisch:

Sonntag, 02. Dezember, 10 Uhr
Sonntag, 09. Dezember, 9 Uhr
Sonntag, 16. Dezember, 9 Uhr
Sonntag, 30. Dezember, 10 Uhr

Katholisch:

Sonntag, 02. Dezember, 9 Uhr
Sonntag, 09. Dezember, 10 Uhr
Sonntag, 23. Dezember, 10 Uhr
Sonntag, 30. Dezember, 9 Uhr

Fahrten zum Adventsmarkt am Sonntag, den 9. Dezember (ab 12:30 Uhr)

Auch heuer besteht wieder die Möglichkeit, sich vom Bürgerbus zum Adventsmarkt fahren zu lassen.
Wegen der Fahrten zu den Gottesdiensten ist dies aber erst ab 12:30 Uhr möglich.